Kosmetik ohne chemische Konservierungstoffe

Der Tiegel ist tot - es lebe der Airless-Dispenser

Arganöl Antifaltencreme

Zu unserem 10-jährigen Jubiläumsjahr 2012 haben wir beschlossen die Verpackung der Argansan® COSMETIC Gesichtspflege auf Airless Dispenser umzustellen. Was sind Airless Dispenser? Nun auf deutsch übersetzt heißt dies, dass die Kosmetik vor Luft geschützt ist. Die Vorteile der Airless-Dispenser sind einfach überzeugend. Da kein Sauerstoff mit der Creme in Berührung kommt, können auch keine Micro-Organismen eindringen. Dies ist eine sehr hygienische Sache, und gerade für die Argansan® Gesichtspflege extrem wichtig.

Warum wird Kosmetik konserviert?

Seit Jahrzehnten wurde Kosmetik im Tiegel in die Haushalte geliefert. Inzwischen gibt es Tiegel, die wahre Kunstwerke sind, die zum Kaufen anregen sollen. In der der Kosmetikherstellung ist nicht selten der kunstvolle Tiegel teurer als der Inhalt im Tiegel. Das Problem für kosmetische Produkte ist nicht der Tiegel, sondern die Luft, mit der das Produkt in Berührung kommt und die Entnahme der Creme, die meist doch mit dem Finger erfolgt.

Luft ist eines der wertvollsten Elemente für unser Leben, die wir oft leider als ganz selbstverständlich betrachten. Die Entstehung von Sauerstoff ist eines der Lebenskreisläufe, für die wir dankbar sein sollten. So entfaltet ein guter Rotwein erst durch Luft sein köstliches Aroma. Doch Luft oder Sauerstoff ist für die meisten bearbeiteten Produkte reines Gift.

Ein Beispiel zum besseren Verständnis

Ein Beispiel: Ein schön anzusehender Apfel strahlt uns an und regt uns zum reinbeißen an. Nehmen Sie diesen Apfel und schneiden ihn in kleine Stückchen. Bleibt der Apfel weiterhin ansehnlich? Leider nur kurze Zeit, dann werden die Apfelschnitten braun und unansehnlich. Warum? Schuld ist der Sauerstoff, welcher den Vorgang der Oxidation einleitet. Deshalb muss man z. B. Apfelsaft mit Ascorbinsäure konservieren.

Was geschieht beim Öffnen eines Tiegels?

Mit Arganöl und Retinol

Der gleiche chemische Vorgang entsteht, wenn Sie einen Kosmetiktiegel öffnen. Die Creme wird dem Prozess der Oxidation ausgeliefert. Begünstigen tun wir das noch selbst, wenn wir die Creme mit unseren Fingern entnehmen statt einer Spachtel. Auf jeder Haut befinden sich Mikroorganismen die eine Creme angreifen. Auch in Feuchträumen, wie dem Bad, wimmelt es in der Raumluft nur so von schädlichen Mikroorganismen und Schimmelpilzen, die unsere Creme angreifen.

Ist chemische Konservierung sicher?

Kaviar Creme

Damit dies nicht geschieht, setzt man der Kosmetik Konservierungsstoffe zu. Leider werden zum großen Teil immer noch chemische Konservierungsstoffe verwendet. Viele dieser Stoffe sind bekannt dafür, dass sie Allergien begünstigen und was noch schlimmer ist, sie können krebserregende Nitrosamine bilden und werden bei Licht zu Formaldehydabspaltern, das heißt, sie setzen in der Haut Formaldehyd frei.

Wie erkennt man chemische Konservierung?

In den INCI´s finden Sie oft diese Konservierungsstoffe: Sodium Benzoate, Methylisothiazolinone, Methylchloroisothiazolinone, Methylparaben, Chloroacetamide, Butylene Glycol, 5-Bromo-5-Nitro-1,3-Dioxane, 2-Bromo-2-Nitropropane-1,3-Diol, Bronopol und Benzyl Alcohol. Bekannte Fomaldehydabspalter sind außerdem Imidazolidinyl-Harnstoff, Imidazolidinyl-Urea, Bronidox, Diazolidinyl-Harnstoff, Diazolidinyl-Urea, und DMDM Hydantoin.

Kosmetik ohne chemische Konservierung hier kaufen

Es geht auch ohne chemische Konservierung

Rosenöl Arganöl Beauty Elixier

Es ist schon schizophren, da kauft man sich eine teure Anti-Aging-Creme und ausgerechnet die darin enthaltenen Konservierungsstoffe können den sogar Alterungsprozess beschleunigen. Wäre es nicht besser ganz auf diese chemischen Konservierungsstoffe zu verzichten? Dies ist möglich, wenn man die Creme vor Sauerstoff und der Kontaminierung mit der Haut schützt. Das ist der herausragende Vorteil des Airless-Dispensers. Die Creme wird vor Sauerstoff und vor der Kontaminierung mit unserer Haut geschützt. Dies ist der große Vorteil der Argansan® COSMETIC im Airless-Dispenser. Sie nun haben es nun selbst in der Hand ob Sie einen teuren Designer-Tiegel bevorzugen oder einen hygienischen Airless-Dispenser.

Vorteile des Airless-Dispenser

  • Die Creme ist leichter dosierbar.
  • Die Entnahme der Creme aus einem Dispenser ist hygienischer als aus einem Tiegel.
  • Die Creme kommt nicht mit den Fingern in Berührung.
  • Die Creme wird nicht mit Bakterien, Pilzen und Sporen kontaminiert, die nicht selten in Feuchträumen, wie z. B. im Bad, in der Raumluft enthalten sind.
  • Die Haltbarkeit der Creme wird verlängert, da die Creme nicht mit Luft in Berührung kommt.
  • Die Creme behält ihre Konsistenz bis zur vollständigen Entnahme, da das geschlossene System ein Austrocknen verhindert.
  • Airless-Spender verhindern den Kontakt mit Sauerstoff und sorgen für maximale Wirkstoffstabilität über die gesamte Nutzungsdauer.